Informationen zu Biobanken und Dienstleistern

Die Stiftung HTCR sammelt selbst keine Proben oder dokumentiert Daten von Donoren. Sie beauftragt dazu Biobanken an kooperierenden Kliniken mit eigenem Forschungsinteresse oder arbeitet mit Dienstleistern zusammen, insofern diese eine für die wissenschaftliche Verwendung notwendige, routinemäßige Verarbeitung und Lagerung bzw. Bereitstellung von Proben und Daten garantieren können.

Sie möchten selbst Biobanking im Auftrag von HTCR durchführen? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!


Die folgenden Biobanken und Dienstleister arbeiten mit HTCR zusammen:

LMU München Logo

Biobank der Klinik für AVT-Chirurgie am Klinikum
der Universität München

Die Biobank i.A. HTCR am KUM leistet einen wesentlichen Beitrag zur Proben- und Datensammlung. Sie erforscht in wissenschaftlichen Projekten die Methoden im Biobanking und unterstützt zahlreiche, akademische, wissenschaftliche Projekte am Klinikum selbst, aber auch darüber hinaus mit der Auswahl, Verarbeitung und Bereitstellung von Proben und Daten.

Hepacult Logo

hepacult GmbH
(München - Martinsried, Regensburg)

Die hepacult GmbH ist der zentrale Dienstleister im HTCR Netzwerk für die Verarbeitung und Bereitstellung von Proben und Daten für forschende Unternehmen.